Misshandlungsvorwürfe in Notunterkunft in Lingen (Ems): Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. fordert rückhaltlose Aufklärung und bessere Aufsichtsstrukturen für Sammelunterkünfte

Presseinformation, 06.02.2017 Der Flüchtlingsrat Niedersachsen fordert die rückhaltlose Aufklärung der Misshandlungsvorwürfe durch Mitarbeiter in einer ehemaligen Notunterkunft in Lingen (Ems). Darüber hinaus fordert der Flüchtlingsrat die Landesregierung erneut auf, landesweite Mindeststandards für alle Unterkünfte...

Es ist Zeit, einen Moment inne zu halten

Wir wollen den Jahresausklang zum Anlass nehmen, all der Menschen zu gedenken, die dieses Jahr zu Tode kamen. Sie wurden im Krieg getötet, sind auf der Flucht gestorben, in den Fluten des Mittelmeers ertrunken,...

Stellungnahme des Flüchtlingsrats Niedersachsen zur Sachverständigenanhörung zur Steuerung des Zuzugs von Asylbewerbern und Flüchtlingen im Landtag

Im Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien und Regionalentwicklung des niedersächsischen Landtages wurden am 01.12.16 Sachverständige angehört zu einem Entschließungsantrag der CDU-Fraktion unter der Überschrift „Zuzug von Asylbewerbern und Flüchtlingen sinnvoll steuern – das...
Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
Bis zum 14. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 17. August zu verschieben.