Veranstaltungen

September 2017

08.09.2017 - 28.09.2017
00:00 Uhr
Conti-Hochhaus (Leibniz Universität), 14. Stock, Hannover

Eine performative Spurensuche Hoch über der Stadt beginnt die inszenierte Fußreise durch die Nordstadt. Mit einem Audiogerät, Kopfhörern und einer Wegskizze ausgestattet, folgen die Besucher_innen einer von vier Fluchtgeschichten und gehen dabei auf ihrer eigenen Route durch den Stadtteil. Burhan ... [weiterlesen]
22.09.2017
17:30 - 19:30 Uhr
Startpunkt Conti-Hochhaus, Leibniz Universität Hannover, Hannover

Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2016 Mit der performativen Spurensuche DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN laden die Künstlerischen Leiterinnen Karin Frommhagen, Charlott Dahmen und Sabine Trötschel zu einer eindringlichen Reflexion über das Thema Flucht ein, jenseits von ... [weiterlesen]
23.09.2017
12:00 - 14:00 Uhr
Startpunkt Conti-Hochhaus, Leibniz Universität Hannover, Hannover

Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2016 Mit der performativen Spurensuche DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN laden die Künstlerischen Leiterinnen Karin Frommhagen, Charlott Dahmen und Sabine Trötschel zu einer eindringlichen Reflexion über das Thema Flucht ein, jenseits von ... [weiterlesen]
23.09.2017
14:00 - 17:00 Uhr
Draußen, Eschede

Seit einem viertel Jahrhundert finden bei Joachim Nahtz in Eschede Nazitreffen unterschiedlichster Weise statt. Neben einer Wehrsportübung, einem Nazikonzert sowie Stützpunktgründungen der Jugendorganisation der NPD waren und sind es immer wieder die sogenannten Brauchtumsfeiern, wie jetzt das Erntefest. Gerade 3 ... [weiterlesen]
26.09.2017
18:00 - 20:00 Uhr
Conti-Hochhaus, Hannover

Rechtsberatung auf Chios – ein Erfahrungsbericht! Katrin Sass und Mirko Widdascheck, Gründungsmitglieder der Refugee Law Clinic Hannover, waren mit dem Projekt Refugee Law Clinics Abroad auf der Insel Chios, Griechenland und berichten von ihren Erfahrungen. Freiwillige dieses Projekts leisten in ... [weiterlesen]
27.09.2017
17:30 - 19:30 Uhr
Startpunkt Conti-Hochhaus, Leibniz Universität Hannover, Hannover

Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2016 Mit der performativen Spurensuche DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN laden die Künstlerischen Leiterinnen Karin Frommhagen, Charlott Dahmen und Sabine Trötschel zu einer eindringlichen Reflexion über das Thema Flucht ein, jenseits von ... [weiterlesen]
28.09.2017
17:30 - 19:30 Uhr
Startpunkt Conti-Hochhaus, Leibniz Universität Hannover, Hannover

Nominiert für den Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater 2016 Mit der performativen Spurensuche DORTHIN WO MILCH UND HONIG FLIESSEN laden die Künstlerischen Leiterinnen Karin Frommhagen, Charlott Dahmen und Sabine Trötschel zu einer eindringlichen Reflexion über das Thema Flucht ein, jenseits von ... [weiterlesen]

Oktober 2017

07.10.2017
09:30 - 13:30 Uhr
Leibnizuniversität Conti Campus, Hannover

Einladung zur Schulung zum Arbeitserlaubnis- und Sozialrecht Ort: Leibnizuniversität Hannover, Conti Campus Gebäude: 1502 Raum: 1502.003 Referenten: Oliver Marquard, Niclas Stock (Refugee Law Clinic Hannover e.V.) und Olaf Strübing (Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.) Einladung als Pdf Inhalte: Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. ... [weiterlesen]
17.10.2017
10:00 - 16:00 Uhr
Ver.di Veranstaltungszentrum, Hannover

Eine Veranstaltung der Landesarmutskonferenz: Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem ist jeder Sechste von Armut und Ausgrenzung betroffen. Auf der einen Seite nimmt die Zahl der Millionäre hierzulande stetig zu, auf der anderen Seite stehen immer mehr ... [weiterlesen]


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.