Tödlicher Polizeieinsatz in Stade

[November 2019]

Am 17. August 2019 starb der 19 jährige Aman Alizada in Folge eines tödlichen Polizeieinsatzes in Stade.

Wir fordern eine umfassende und lückenlose Aufklärung des tragischen Todes des Jugendlichen. Darüberhinaus fordern wir, dass die Würde von Aman auch nach diesem schrecklichen Tod gewahrt bleibt.

Aman Alizada flüchtete Ende 2015 im Alter von 15 Jahren unbegleitet minderjährig aus Afghanistan nach Deutschland. Er suchte Schutz und Sicherheit vor weiterer Gewalt und Verfolgung. Doch statt des ersehnten Schutzes fand der 19-jährige den Tod . Die tödlichen Schüsse eines Polizisten trafen Aman am Abend des 17. August 2019 in einer Flüchtlingsunterkunft im Stadtteil Bützfleth. Für den Flüchtlingsrat bleibt es weiterhin unbegreiflich, wieso der Polizeieinsatz eskalierte und Aman erschossen wurde.

 

Im Rahmen der Recherchen des Flüchtlingsrat vor Ort zur Tötung ließen sich aber auch Versorgungsdefizite in Stade identifizieren. Unter anderem kritisieren wir die Beendigung der Jugendhilfe mit 18 Jahren oder kurz danach, trotz bestehenden Regel-Rechtsanspruch auf Hilfen durch die Jugendhilfe bis zum 21. Lebensjahr (§41 SGBVIII):  Die bestenfalls durch die Jugendhilfe erreichte Stabilisierung wird durch solche Handlungen massiv gefährdet.

 

Meldungen des Flüchtlingsrats

Stade: Über 200 Demonstrant_innen gedenken am Samstag Aman Alizada- sie fordern lückenlose Aufklärung der Tötung, Meldung vom 14. Oktober 2019

Nach tödlichem Polizeieinsatz in Stade: Demonstration in Gedenken an Aman, Meldung vom 3. Oktober 2019

Nach tödlichem Polizeieinsatz in Stade. Viele Fragen offen, Meldung vom 10. September 2019

Tod eines jungen Afghanen während Polizeieinsatz in Stade, Meldung vom 21. August 2019

Medienberichte

https://www.sueddeutsche.de/politik/fluechtlinge-migration-deutschland-afghanistan-1.4637269-2

https://taz.de/Durch-Polizeischuesse-getoeteter-Afghane/!5629250/?goMobile2=1570752000000

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1127112.aman-alizada-ermittlungen-zur-toetung-von-amin-alizada-gefordert.html

Keine Stille nach dem Schuss, in: jungle.world vom 24. Oktober 2019

Offene Fragen zu tödlichem Polizeieinsatz in Bützflether Flüchtlingsunterkunft, in: Stader Tageblatt online vom 11. September 2019

Tod eines Asylbewerbers wirft Fragen auf, in: Süddeutsche Zeitung vom 24. August 2019

Polizei erschießt 19-jährigen Flüchtling, in: Neues Deutschland vom 20. August 2019

Stade: Zahl der Schüsse aus Dienstwaffe unklar, in: NDR vom 19. August 2019

Erschossener Flüchtling: Notwehr oder Totschlag?, in: Hallo Niedersachsen (NDR) vom 19. August 2019

Polizist erschießt Geflüchteten, in: taz vom 19. August 2019

Tödliche Schüsse in Stade, in: Cuxhavener Nachrichten vom 19. August 2019