Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Landeserlasse

Zur bundes- oder landesweiten einheitlichen Anwendung von Bundes- oder Landesgesetzen durch die entsprechenden (Verwaltungs-)Behörden sind häufig ergänzende Hinweise erforderlich. Diese Hinweise werden meistens von den zuständigen (Fach)Ministerien erarbeitet und bekannt gegeben und sind für die ausführenden Behörden verbindlich.

Hier finden Sie einen Überblick über die zentralen bundesgesetzlichen Regelungen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie eine Sammlung und Auswahl (niedersächsischer) Erlasse und Anwendungshinweise.

Erlasse und Anwendungshinweise auf Landesebene

  1. Erlasse zu Aufenthalts- und Passfragen
  2. Erlasse zu Arbeit, Bildung und Ausbildungsduldung
  3. Erlasse zu Wohnen und Unterbringung
  4. Erlasse zu Kindern, Jugendlichen und UMF
  5. Erlasse zum Thema „freiwillige Rückkehr“
  6. Erlasse zu organisatorischen Fragen
  7. Ältere Erlasse auf Landesebene (2003 bis August 2016)

Auf der Seite des nds. Innenministeriums sind die Erlasse des Ministeriums seit 2014 zusammengestellt.

Bundesgesetzliche Regelungen zum Asyl- und Aufenthaltsrecht

Gesetze

  1. Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz, AufenthG)
  2. Asylgesetz (AsylG)
  3. Asylbewerberleistungsgesetz (AsylblG)

Eine hervorragende Darstellung vorliegender Gesetzestexte, -entwürfe und -kommentare finden sich auf den Seiten des Flüchtlingsrats Berlin:

Gesetzgebung Asyl-, Aufenthalts- und Sozialrecht für MigrantInnen und Flüchtlinge

Stand 3. Januar 2019 –
Hinweis: Gesetzgebung bis Herbst 2017 hat der Flüchtlingsrat Berlin hier dokumentiert.

Anwendungshinweise

  1. Bundesministerium des Innern, Allgemeine Verwaltungsvorschriften zum Aufenthaltsgesetz (AufenthG) vom 26.10.2009
  2. Aufenthaltsverordnung
  3. Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (Beschäftigungsverordnung)
  4. BAMF-Dienstanweisungen: DA-Asyl Stand 21.02.2019 (DA-Asyl Stand 25.04.2017)
  5. BAMF, Vermerk zur guten Bleibeperspektive bzw. Integrationskurszugang (Stand: Dezember 2016)

Weiterführende Lektüre

Weitere wichtige Informationen finden sich in unserem Leitfaden für Flüchtlinge. Zahlreiche Arbeitshilfen zu verschiedenen Themenbereichen sind nter Materialien für die Beratung abgelegt. Über die Angebote vor Ort informiert die Übersicht über die Beratungsstellen.

2 Gedanken zu “Gesetze, Verwaltungsvorschriften und Landeserlasse”

Kommentare sind geschlossen.