• Wer wir sind
    Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. ist eine unabhängige, landesweit tätige Menschenrechtsorganisation. Wir engagieren uns für eine von Offenheit und Humanität geprägte Flüchtlingspolitik und werben für ein Europa der Menschenrechte, des Flüchtlingsschutzes und der Solidarität. Entstanden ist der Verein Mitte der 1980er Jahre als ein Zusammenschluss niedersächsischer Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen, um...
  • Sicherer Hafen
    "Niedersachsen soll Sicherer Hafen werden“ – das fordern über 130 niedersächsische Organisationen, Vereine und Initiativen in einen Offenen Brief an die Landesregierung. Das breite zivilgesellschaftliche Bündnis fordert die Landesregierung auf, ihre Möglichkeiten zu nutzen, um die zusätzliche Aufnahme von Menschen auf der Flucht zu ermöglichen.
  • Spendenbrief im Dezember
    In einer Zeit, in der wir alle gehalten sind, Distanz zu wahren, müssen wir besonders aufeinander Acht geben. Solidarität zeigt sich im praktischen Handeln. Bitte helfen Sie uns, Geflüchteten beizustehen, die in Not sind. Jede Spende hilft und stärkt die unabhängige Menschenrechtsarbeit.
  • Rückblick auf „Signum Mortis“ und „40.5555“
    Wir schauen zurück auf die erfolg- und ereignisreiche Kooperation mit dem Fotografen Wolf Böwig und die Doppelausstellung „Signum Mortis“ sowie „40.555“ sowie das rahmende Begleitprogramm zur Gewalt im bosnisch-kroatischen Grenzraum, zur anhaltenden Ausgrenzung von Rom*nija auf dem Balkan und in Deutschland und die Lesung mit Marko Dinić und Elona Beqiraj.
Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!