Bundesamt für Migration und Flüchtlinge verweigert Transparenz

Klage von PRO ASYL nach dem Informationsfreiheitsgesetz wird verhandelt PRO ASYL: Geheimniskrämerei ist demokratiefeindlich Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) weigert sich, PRO ASYL Einblick zu gewähren in die Dienstanweisungen und Herkunftsländerleitsätze. PRO...

PR zur Anhörung "Leben in Lagern"

Nachfolgend die Presseinformation über die heutige Anhörung des „Netzwerks Flüchtlingshilfe Niedersachsen“* im PFL Oldenburg Kultur- und Veranstaltungszentrum) zum Thema „Leben in Lagern“ Flüchtlinge beklagen Isolation und Perspektivlosigkeit im Lager Sozialwissenschaftler/innen kritisieren „Banalität des Inhumanen“...

BVerwG: Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge beanstandet

Pressemitteilung -Nr. 1/2008 vom 15. Januar 2008 Wohnsitzbeschränkungen für anerkannte Flüchtlinge beanstandetDas Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass wohnsitzbeschränkende Auflagen für anerkannte Flüchtlinge rechtswidrig sind, wenn die Ausländerbehörden damit das Ziel verfolgen, die...

Tunesier erhaengt sich in Polizeiabschiebehaftanstalt Berlin-Gruenau

Pressemitteilung des Flüchtlingsrat Berlin Suizid im Berliner Abschiebungsgewahrsam Flüchtlingsrat fordert umfassende AufklärungAm 01.01.2008 ist ein 28jähriger aus Tunesien stammender Insasse der Polizeiabschiebehaftanstalt Berlin-Grünau an den Folgen eines Suizidversuches verstorben. Er war am 28.12.07 in...

Abschiebungshaft zum Zweck der Familientrennung?

Verheiratet, 3 kleine Kinder und seit 3 Monaten in AbschiebehaftBerlin, 20. Dezember 2007. Seit drei Monaten nun sitzt ein 37-jähriger Libanese in Abschiebungshaft. Einen Pass will die libanesische Botschaft aber nicht für ihn ausstellen....

Die Bundesregierung auch im Advent auf Ausgrenzungskurs

Seit 14 Jahren gleichgebliebene Leistungen für Asylsuchende sollen weiterhin nicht erhöht werden PRO ASYL: Mehr als 100.000 Menschen werden um das Existenzminimum geprellt Obwohl die Sozialleistungen für Asylsuchende und andere Flüchtlinge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz...

PR zur Umsetzung der Bleiberechtsregelung in Niedersachsen

Presseerklärung des Flüchtlingsrats Niedersachsen vom 09.12.2007 Appell an die niedersächsische Landesregierung: Gesetzliche Bleiberechtsregelung darf nicht unterlaufen werden Flüchtlingsrat: Niedersachsen soll sich ein Beispiel an Bayern nehmen Bei der Umsetzung der gesetzlichen Bleiberechtsregelung gibt es...

Abschiebung in HIldesheim-Hoffnung für Familie Idmailov?

Pressemitteilung – Menschen für Menschen Solidarität & Bleiberecht Hildesheim Doch noch ein wenig Hoffnung – Neues zum Fall Ismailov Die Familie Ismailov, welche die Ausländerbehörde der Stadt Hildesheim nach Inguschetien abschieben will, erhielt gewissermaßen...
Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
In der Zeit vom 27. Juli bis 7. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 10. August zu verschieben.