Geflüchtete Frauen* und Mädchen*

A. Materialien

Informationen für geflüchtete Frauen des Flüchtlingsrats Niedersachsen e.V. .

-Handreichung des Flüchtlingsrats Niedersachsen e.V. zu „Elemente, die bei der asyl- und aufenthaltsrechtlichen Unterstützung und Beratung von Frauen zu beachten sind ( Stand Mail 2018).

F.A.Q. – Fragen und Antworten zu Gewaltschutz und Flucht ( Stand Okt. 2018) , erstellt durch den Frauenhauskoordinierung e.V. und dem Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff).

B. Spezialisierte Beratungsstellen/ Projekte

-Projekt „Worte helfen Frauen – Übersetzungsleistungen für geflüchtete Frauen“: Projekt, welches vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung gefördert wird und geflüchteten Frauen und Mädchen die Möglichkeit bietet im Rahmen von der Inanspruchnahme von Beratungsangebote entstehende/ entstandene Übersetzungskosten abzurechnen. Zudem sind im Rahmen von für weibliche Geflüchtete organisierte Gruppengesprächen oder Veranstaltungen entstehende/ entstandene Übersetzungskostem ebenfalls abrechnungsfähig. Ausführliche Infomationen finden sich auf der Homepage , sowie in  dem Flyer und im  Informationsblatt .