LSBTI-Geflüchtete

A. Materialien

Online Leitfaden des Lesben- und Schwulenverbandes: „Asylrecht für Lesben und Schwule“.

Informationsverbund Asyl und Migration: Asylmagazin 10 und 11, 2019 .

Arbeiter-Samariter-Bund NRW e.V. (u.a.): Handreichung für die Betreuung und Unterstützung von LSBTTI*-Flüchtlingen (Stand: Juni 2016).

Schwulen Beratung Berlin: Sprachmittlung für lesbisch, schwule, bisexuelle, trans* und inter* Geflüchtete- Eine Handreichung für Sprachmitller*innen (Stand: November 2017).

Flüchtlingsrat Thüringen e.V.: Besondere Rechte im Asylverfahren- Informationen für Schutzsuchende mit besonderen Bedürfnissen (Stand: Februar 2020).

B. Fachstellen

Niedersächsische Vernetzungsstelle für Belange der LSBTI-Flüchtlinge in NDS (Queer Refugees Niedersachsen)
(Trägerschaft Andersraum e.V. QNN ev. Und VNB e.V.)
Kontakt:
Kadir Özdemir
0511 3400 1348
kadir.oezdemir@nvbf.de

LSVD-Projekt „Queer Refugees Deutschland“-> vernetzt, unterstützt und berät deutschlandweit geflüchtete LSBTI und Anlaufstellen für geflüchtete LSBTI. Auf der Homepage befinden sich weitere Materialien.

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
Bis zum 14. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 17. August zu verschieben.