Kommunale Aufnahmekonzepte

Im Rahmen des Netzwerkprojekts „AMBA – Aufnahmemanagement und Beratung für Asylsuchende in Niedersachsen“ werden vom Teilprojekt des Flüchtlingsrats Niedersachsen sowie den anderen Projektträgern neben anderen Aufgaben kommunale Aufnahmekonzepte identifiziert, untersucht, kommentiert, bewertet und daneben eigene modellhafte Konzepte entwickelt. An dieser Stelle sammeln wir zunächst kommunale Konzepte aus Niedersachsen. Zum Teil liegen dazu eigene Bewertungen des Flüchtlingsrats vor, zum Teil stellen wir die Informationen zunächst unkommentiert bereit, um diese der weiteren Diskussion auch in anderen Kommunen zugänglich zu machen. Daneben werden auch Vorschläge von lokalen Initiativen aufgeführt. Für Hinweise sind wir stets dankbar; wir bedanken uns bereits vorab für das Verständnis, dass diese Informationen nur ein Ausschnitt sein können, da das Thema derzeit in allen Landkreisen und kreisfreien Städten Niedersachsens tagesaktuell diskutiert und weiterentwickelt wird und wir nicht die Gänze der Prozesse begleiten können. Aktuelle Hinweise oder Rückfragen können stets gesendet werden an amba@nds-fluerat.org.

Stadt Braunschweig:  

Stadtrats-Drucksache 15-01259 v. 27.11.2015
Kommentierung Flüchtlingsrat Niedersachsen v. 18.12.2015
Konzept zur Integration von Flüchtlingen in Braunschweig v. 09.02.2016

 

Stadt Delmenhorst:

Handlungskonzept zum Migrations- und Teilhabemanagement (Stand: 10.03.2015)

 

Landkreis Friesland:

Stadt Schortens:

Integrationskonzept Schortens v. 29.01.2016

 

Landkreis Göttingen:

Willkommen Flüchtlinge. Handlungsleitfaden für die Integration von Flüchtlingen (Stand: 06/2015)

Stadt Göttingen:

Initiativenpapier „Göttinger Perspektiven. Wohnen und Leben zwischen Asylgesuch und Selbstbestimmung“ aus 05/2016

 

Landkreis Hameln-Pyrmont:

Konzept Flüchtlingssozialarbeit im Landkreis Hameln-Pyrmont (Stand Mai 2016)

 

Region Hannover:

Vielfalt und Zusammenhalt. Integrationskonzept der Region Hannover (von der Regionsversammlung am 27.09.2016 beschlossen)

 

Landeshauptstadt Hannover:

Grundsätze über den Betrieb von Aussiedler- und Flüchtlingswohnheimen in der Landeshauptstadt Hannover
Verwaltungsvorschrift für die Unterbringung von Flüchtlingen und Asylbegehrenden, Drucksache der Landeshauptstadt Hannover v. 03.05.2016, derzeit in Beratungen im Stadtrat der Landeshauptstadt Hannover
Anlage zur Verwaltungsvorschrift

 

Landkreis Northeim:

Konzept zur umfassenden Betreuung geflüchteter Menschen im Landkreis Northeim (Stand 02/2015)

 

Stadt Oldenburg:

Konzept zur Umsetzung einer zukunftsfähigen Integrationspolitik in der Stadt Oldenburg (Stand: Oktober 2010)
Das Konzept wird derzeit mit dem Fokus auf die Integration von Flüchtlingen überarbeitet.
Konzept zur Wohnraumversorgung und Integration von Flüchtlingen in der Stadt Oldenburg (Stand: 03.09.2015)
Stadt Oldenburg Gewaltschutzkonzept für Flüchtlingsunterkünfte

 

Stadt Osnabrück:

Konzept zur Wohnraumversorgung und Integration von Flüchtlingen der Stadt Osnabrück v. 17.12.2013
Kommentierung Flüchtlingsrat Niedersachsen v. 22.07.2014

 

Landkreis Osnabrück:

Migrationsmanagement im Landkreis Osnabrück (Stand: 04.02.2015)
Wohnraummanagement im Landkreis Osnabrück. Konzept für eine datenbasierte Steuerung und
Koordination der Flüchtlingsunterbringung
Integrationskursmanagement im Landkreis Osnabrück

 

Landkreis Wolfenbüttel:

Rahmenkonzept Flüchtlingshilfe im Landkreis Wolfenbüttel v. 10.06.2015
Derzeit findet eine Fortschreibung des Rahmenkonzeptes statt.


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.