Einladung zum 2. Treffen der Flüchtlingsinitiativen in Niedersachsen

Samstag, den 12. Juli 2014, 12.00 — 16.00 Uhr
im kargah, Zur Bettfedernfabrik 1 in Hannover-Linden, Raum 5 und 6

Einladung als pdf

Liebe Freundinnen und Freunde,

auf unserem letzten Treffen vom 22. März haben wir vereinbart, noch vor der Sommerpause ein zweites Treffen der Flüchtlingsinitiativen in Niedersachsen durchzuführen. Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung:

  • RAin Claire Deery, Flüchtlingsrat: Handlungsmöglichkeiten und Rechtsrahmen Dublin III
  • Dublin-Kampagne: Berichte aus Osnabrück, Buchholz, Göttingen und anderswo
  • Jasna Causevic: Vorstellung des GfbV-Aufrufs gegen Dublin-Überstellungen
  • Kirchenasyl als Perspektive? Erfahrungen in Niedersachsen
  • „Willkommenskultur“ auch für Flüchtlinge in Niedersachsen — was tut sich wo?
  • Geplante Änderungen des Aufenthaltsgesetzes
  • Vernetzung, Verschiedenes

Wir hoffen auf rege Beteiligung und bitten um Anmeldung!
Für Getränke ist gesorgt.

Mit freundlichen Grüßen

Kai Weber, Flüchtlingsrat Niedersachsen
Anke Egblomassé, VNB

Veranstalter_innen: VNB, Flüchtlingsrat Niedersachsen, Netzwerk Flüchtlingshilfe in Niedersachsen*

gefördert durch: Europäischer Flüchtlingsfonds, UNO-Flüchtlingshilfe

*dem Netzwerk gehören folgende Organisationen an: kargah Hannover, IBIS e.V. Oldenburg, Flüchtlingsrat Niedersachsen, Arbeitsgemeinschaft MigrantInnen und Flüchtlinge in Niedersachsen, Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen, Refugium Braunschweig, Diözesan-Caritasverbände Hildesheim und Osnabrück, Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V.

Schreibe einen Kommentar