Video: Lesung mit Marko Dinić und Elona Beqiraj

Im Begleitprogramm zur Ausstellung „Signum Mortis“ von Wolf Böwig fand am 17. Dezember 2020 eine (virtuelle) Lesung mit Marko Dinić und Elona Beqiraj und ihren Texten „Die guten Tage“ (Dinić) und „und wir kamen jeden sommer“ (Beqiraj) statt.

Marko Dinić und Elona Beqiraj bieten literarisch zwei sehr unterschiedliche Zugänge zum Thema Krieg, Flucht und Exil. Damit eröffnen sie Zugänge zu den Themen, die in der parallel laufenden Ausstellung aufscheinen, aber doch so schwer zu verarbeiten sind.

Ausstellung und Begleitprogramm fanden in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V. und der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen statt und wurden gefördert von der Stadt Hannover.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!