Asyllotterie in Europa

Nach wie vor differieren die Schutzquoten für bestimmte Herkunftsländer in einzelnen europäischen Staaten derart, dass der Begriff der „Asyllotterie“ angemessen erscheint: Nicht das Fluchtschicksal ist für die Gewährung von Schutz entscheidend, sondern die Frage, in welchem europäischen Land der Asylantrag bearbeitet wird. Unterirdisch niedrig sind v.a. die Schutzquoten in Bulgarien. Hier einige Zahlen für das Jahr 2018 (Quelle: aida/ecre)

 

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
In der Zeit vom 27. Juli bis 7. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 10. August zu verschieben.