We’ll Come United – Niedersachsen, too!

Am 29. September 2018 zieht es Menschen von Überall unter dem Motto „We‘ll Come United“ nach Hamburg. Dort wird es eine große Parade geben, um Rassismus und Herzlosigkeit von den Straßen zu verjagen und ein Bild der Solidarität, Freundschaft und Angstfreiheit zu zeichnen!

GEGEN ABSCHIEBUNG, AUSGRENZUNG UND RECHTE HETZE –
FÜR BEWEGUNGSFREIHEIT UND GLEICHE RECHTE FÜR ALLE!

Kommt zu den Infoveranstaltungen in eurer Stadt, um zu erfahren was „We’ll Come United“ ist, wie ihr euch engagieren könnt und wie wir gemeinsam am 29.09. nach Hamburg reisen.

Wolfsburg:

Infoveranstaltung
Sonntag, 26. August 2018
13:00 Uhr
Café Anna
Reislinger Str. 28
38446 Wolfsburg

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit 
der Flüchtlingshilfe Wolfsburg e.V. und 
der Rosa Luxemburg Stiftung Niedersachsen e.V. statt.

Die Veranstaltung auf Facebook

 Hannover:

Infoveranstaltung
Donnerstag, 30. August 2018
19:00 Uhr
in den ver.di-Höfen
Goseriede 10
30159 Hannover

Eine Kooperationsveranstaltung von:
Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Queer Refugees Hannover
Solinet Hannover
We'll Come United Hannover
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V.
Das ist der Gipfel
Rote Hilfe e.V. - Ortsgruppe Hannover


Die Veranstaltung auf Facebook
Aufruf
Den Aufruf zur Parade von Queer Refugees Hannover
findet Ihr hier. 

Celle:

Infoveranstaltung 
Mittwoch, 12. September 2018 
19:30 Uhr 
Buntes Haus Celle
Hannoversche Str. 30f, 29221 Celle

Eine Kooperationsveranstaltung von:
Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V.
AK Ausländer 
Land in Sicht – Transition (LIST)

Weitere Orte, Informationen zur Anreise aus Niedersachsen findet ihr hier!

 

Schreibe einen Kommentar