Handreichung zu Asyl- und Aufenthaltsrecht von geflüchteten Frauen in Nds

Diese aus der Beratungspraxis des Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. entstandene „Handreichung zu Elementen, die bei der asyl- und aufenthaltsrechtlichen Unterstützung und Beratung von Frauen zu beachten sind“ beleuchtet zum einen die speziellen Schutzbedarfe und die spezifischen Fluchtgründe von Frauen im Asylverfahren und enthält zum anderen Hinweise zu Besonderheiten, die für diese Zielgruppe im Bereich des Aufenthaltsrechts aus familiären Gründen regelmäßig eine wichtige Rolle spielen. Um in der Praxis in der Lage zu sein, Frauen, die ihr Herkunftsland vielleicht freiwillig, häufig jedoch unfreiwillig, ggf. durch Anwendung von Täuschung, Zwang, Drohung oder Nötigung, verlassen haben, angemessen beraten und unterstützen zu können, ist es wichtig besonders sensibilisiert und auch über den einschlägigen rechtlichen Rahmen informiert zu sein. Ziel dieser Handreichung ist also, einen Beitrag zur ersten/ weiteren Sensibilisierung und zur rechtlichen Fortbildung zu leisten, wobei kein Anspruch erhoben wird, alle Fragestellungen textlich und inhaltlich umfassend darzustellen.

Hier: Die Broschüre zum Download

Schreibe einen Kommentar