Petition für ein Bleiberecht für die schwerkranke Anita Memisevic

Das Roma Center Göttingen will mit einer Petition der Forderung nach einem Bleiberecht für die herzkranke Anita Memisevic und ihrer Familie Nachdruck verleihen. Die Petition richtet sich an das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und an den Bundestag, wo eine Eingabe des Unterstützerkreises „Leben in der Fremde“ anhängig ist, über die noch entschieden werden muss. Mit der Petition des Roma Center soll die Eingabe von „Leben in der Fremde“  unterstützt werden. Bis zur Entscheidung über diese Eingabe hat das niedersächsische Innenministerium einen Abschiebestopp zugesagt. Der Petitionsausschuss des Bundestages könnte sich aus Gründen außergewöhnlicher Härte, die wegen der mangelnden Gesundheitsversorgung, die dem Mädchen in Serbien drohen, für ein Bleiberecht aussprechen.

Hier geht es zur Petition

Weitere Infos zum Fall von Anita Memisevic hier

gez.
Sigmar Walbrecht

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
Bis zum 14. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 17. August zu verschieben.