Der aktuelle Spendenbrief

[Juni 2022]

Menschenrechte für Geflüchtete!
Unterstützen Sie das Netz der Flüchtlingsinitiativen in Niedersachsen

Liebe Freundinnen und Freunde des Flüchtlingsrat Niedersachsen,

der mörderische Krieg der russischen Führung gegen die Ukraine geht in den vierten Monat und wird auch am diesjährigen 20. Juni, dem 21. UN-Weltflüchtlingstag, unvermindert fortgesetzt. Solange russische Truppen den Menschen dort tagtäglich Tod und Verwüstung in die Häuser tragen, wird auch unsere Expertise bei der Unterstützung Geflüchteter stark gefragt. Täglich erreichen uns Hilfegesuche ratloser Schutzsuchender, suchen Unterstützer:innen Rat und Orientierung im nach wie vor unübersichtlichen Wirrwarr des Paragrafendschungels. Wir freuen uns über die breite Solidarität mit ukrainischen Geflüchteten.
Wir wünschten allerdings, die Unterstützung für alle Schutzsuchenden wäre so ungebrochen und vorbehaltlos. Für uns zumindest, die wir in unseren Projekten Menschen aus allen Herkunftsländern beraten, spielt der Pass keine Rolle (auch wenn schon Brecht ihn für den wichtigsten Teil eines Menschen hielt). So richtig und wichtig die Unterstützung der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine ist – auch andere Geflüchtete haben Anspruch auf unsere Solidarität! Daher treten wir dafür ein, dass bei der Vermittlung von Wohnraum keine Unterschiede zwischen den Menschen gemacht werden, und dass Verfahrensvereinfachungen und Leistungsverbesserungen für alle Geflüchteten eingeführt werden.
Unsere Solidaritätsarbeit erstreckt sich auf nahezu alle Lebensbereiche, von der Ankunft über die Durchsetzung eines Wohnrechts bis zur Arbeitsaufnahme, von Kinderrechten über Genderfragen bis zum Familiennachzug, von der Vertretung im Asylverfahren über die Durchsetzung eines Bleiberechts bis zum Beistand in Abschiebungshaft. Wir hoffen, dass wir zur Finanzierung unserer Projekte auch weiterhin auf deine Unterstützung zählen können.

Herzliche Grüße!

Kai Weber

Der Weg zur Mitgliedschaft ist einfach: Fülle den Bogen im Anhang aus und schick ihn uns per Mail/ Fax/ Post, oder besuche uns auf unserer Homepage.
Du bist ein Freigeist und magst dich nicht festlegen? Kein Problem: Unterstütze uns mit einer Spende.

 

Spendenkonto

 

Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.
IBAN: DE 28 4306 0967 4030 4607 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG
Verwendungszweck: Spende

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. Bei Angabe einer Anschrift senden wir nach Abschluss des Jahres unaufgefordert eine Spendenquittung zu.

Freundliche Grüße

Kai Weber
Geschäftsführer

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
Diesen Service können wir nur mit ihrer finanziellen Unterstützung anbieten! Werden Sie Mitglied!