Eröffnung Plakatausstellung "Menschen ohne Papiere"

Die Ausstellung des Kölner Netzwerkes kein mensch ist illegal ist in Hannover

2006 hat kein mensch ist illegal Köln einen Plakatwettbewerb zum Thema „Menschen ohne Papiere“ veranstaltet. Die Ausstellung soll auf die Lebensbedingungen von illegalisierte Menschen aufmerksam und ihre Lebenssituation sichtbar machen. Ziel der Ausstellung ist auch, zu aktiver Solidarität mit Menschen ohne Papiere aufzufordern.

Ausstellungseröffnung:
Donnerstag, 8. November 2007, 17.30 Uhr
Arbeit und Leben, Arndtstraße 20, 30167 Hannover

Es sprechen:

  • Sebastian Wertmüller, Vorsitzender DGB Region Niedersachsen-Mitte
  • Sonja Griebenow, Kooperative Flüchtlingssolidarität
  • Sigmar Walbrecht, Flüchtlingsrat Niedersachsen

Musikalisches Rahmenprogramm: Cellolitis
Im Anschluss Rundgang durch die Ausstellung, Imbiss und Gespräche

Veranstalter: Arbeit und Leben Niedersachsen Mitte und Bündnis gegen Abschiebung Hannover

Schreibe einen Kommentar