Veranstaltungen zum "Tag des Flüchtlings" am 28.09.2007 in Peine

Veranstaltungen zum „Tag des Flüchtlings“ am 28.09.2007 in Peine

Sehr geehrte Damen und Herren,

Menschen eine Stimme geben, die sonst nicht gehört werden, das möchten wir am Tag des Flüchtlings, am 28.09.2007.

Wir laden Sie ein, Flüchtlingen ihr Ohr zu schenken. Am 28.September werden von 9.00-18.30 Uhr bekannte Peiner Persönlichkeiten Flüchtlingen ihre Stimme leihen. Sie werden vor der Jakobikirche in der Fußgängerzone Erfahrungsberichte von Flüchtlingen vorlesen. An einem Stand können Sie sich über die Situation von Flüchtlingen und über das neue Bleiberecht informieren.

Den Tag des Flüchtlings beschließen wir mit einem ökumenischen Gottesdienst um 19.00 Uhr in der St.-Jakobi-Kirche.

Am Vorabend, am 27.09.2007 um 19.30 im Friedrich-Spee-Haus, Schlossstr. 10 laden wir Sie zu einem Abend mit Kai Weber, dem Geschäftsführer des niedersächsischen Flüchtlingsrates ein. Der Abend steht unter dem Titel „Integrieren oder Ausgrenzen? Perspektiven für Flüchtlinge“ Es wird um das Leben von Flüchtlingen in Niedersachsen und um die niedersächsische Flüchtlingspolitik gehen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Frauke Lieberum (Pastorin)
gez. Gerhard Nolte (Geschäftsführer)

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!