Im Bundestag notiert: Aufenthaltserlaubnis – Zahlen zur Bleiberechtsregelung

Berlin: (hib/SKE) 14.353 Ausländer, die schon mehrere Jahre in Deutschland leben und einen Arbeitsplatz haben, haben bis Ende Juni dieses Jahres eine Aufenthaltserlaubnis bekommen. In ihrer Antwort (16/6251) auf die Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (16/6195) gab die Bundesregierung an, dass davon knapp 6.200 Menschen Familienangehörige seien. Die Innenministerkonferenz hatte die so genannte Bleiberechtsregelung im November 2006 beschlossen. In rund 5400 Fällen lehnten die Behörden Anträge ab, heißt es in der Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!