Stadt Hannover unterstützt save-me-Kampagne

Liebe UnterstützerInnen der Save-me Kampagne Hannover,

ein wichtiges Etappenziel der Save-me Kampagne ist erreicht. Am 22.10. hat der Rat der Stadt Hannover mit den Stimmen der SPD  Grünen und Linken einen Ratsbeschluss verabschiedet, in dem die Bundesregierung aufgefordert wird, regelmäßig besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aufzunehmen, die vom UNHCR, der Flüchtlingsorganisation der UN, in sogenannten Resettlementprogrammen ausgesucht wurden. Damit ist Hannover die 15. Stadt von bisher 50 beteiligten Städten in Deutschland, die einen Beschluss  für die Aufnahme von Flüchtlingen herbeigeführt hat.

Ich möchte Sie bitten, das zum Anlass zu nehmen, um in Ihrem Bekanntenkreis für die Unterstützung der Kampagne zu werben. Als Unterstützer der örtlichen Save-me Kampagne möchte ich Sie bitten, sich nicht nur in die Liste der Kampagne save-me-Hannover, sondern auch in die bundesweite Liste einzutragen. Damit wollen wir die Bereitschaft von 5000 UnterstützerInnen demonstrieren, die Menschen helfen wollen, die unverschuldet zur Flucht gezwungen wurden.


Schöne Grüße
Lothar Flachsbart
Amnesty International, Bezirk Hannover

Schreibe einen Kommentar