Neues Land, neues Leben – Erfolgsgeschichten junger Flüchtlinge

Der Kreisausschuss Amt für Jugend, Schulen und Kultur/ Fachdienst für unbegleitete minderjährige Ausländer (umA) des hessischen Main-Taunus-Kreises hat eine tolle Broschüre herausgegeben. „Neues Land, neues Leben – Erfolgsgeschichten von jungen Geflüchteten“ stellt junge Menschen, die unbegleitet und minderjährig nach Deutschland geflohen sind, und ihre Unterstützer*innen vor.

Zum Inhalt: „Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass der Weg zu einer gelingenden Integration kein Sprint, sondern ein Marathonlauf ist, der über viele Jahre noch Anstrengungen von allen Seiten erfordert.Doch genau diese alltäglichen Geschichten, Rückschläge und Erfolge sind die viel zu oft unbeachtete Realität junger Menschen und die Broschüre ein gutes Beispiel wie Vorurteilen entgegengewirkt werden kann.  Motiviert, ausdauernd und zügig unterwegs sind dabei die im Main-Taunus-Kreis aufgenommenen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge. Die in dieser Broschüre vorgestellten Jugendlichen und jungen Volljährigen sind stellvertretend für viele andere ein Beispiel dafür, wie erfolgreich Jugendhilfe wirken kann.“

Hier geht es zur Broschüre.

Schreibe einen Kommentar