15-Punkte-Plan für eine Willkommensstruktur in Jugendeinrichtungen

Die Amadeu Antonio Stiftung hat unter der Leitung der Praxisstelle »ju:an« – »Praxisstelle antisemitismus- und rassismuskritische Jugendarbeit« eine Veröffentlichung zu Jugendarbeit
mit jugendlichen mit Fluchterfahrungen herausgebracht, die der Flüchtlingsrat Niedersachsen mitkommentiert hat. Den »15 Punkte-Plan für eine Willkommensstruktur in Jugendeinrichtungen« gibt es hier zum download.

Zudem lädt die Praxisstelle am 18.11.2015  zu einer Fachtag zum Thema rassismus- und antisemitismuskritische Arbeit mit geflüchteten Jugendlichen in der Jugendbildungsarbeit nach Hannover ein.

Auf der Fachtagung befassen sich u.a. Prof. Dr. Encarnación Gutiérrez Rodríguez und Isidora Randjelović mit der Migrationsforschung und den aktuellen Diskursen um Geflüchtete, in Verbindung mit Rassismus- und Ausgrenzungsstrukturen in Deutschland. Weiterhin wird es vertiefende, thematische Workshops sowie Best-Practice Beispielen u.a. durch den Flüchtlingsrat Niedersachsen, Jugendliche ohne Grenzen und dem Landesverband der Israelitischen Kultusgemeinden von Niedersachsen geben. Ziel der Veranstaltung ist es eine rassismus- und antisemitismuskritische Praxis in der offenen Jugendarbeit zu stärken. Die Einladung und das Programm finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!
Bis zum 14. August ist unsere Beratung eingeschränkt. Für alle dringenden Fälle/Anliegen sind wir selbstverständlich da, bitten aber darum, allgemeine Anfragen möglichst auf die Zeit ab dem 17. August zu verschieben.