Rechte haben und Recht bekommen

heft_recht_haben_recht_bekommenDeutsche Fassung der Printausgabe ist wieder verfügbar!
Kosten: 5 € bzw. 2,50 € (für Mitglieder); Fremdsprachige Ausgaben: kostenfrei

Die wichtigsten Informationen für Asylberechtigte, Flüchtlinge und Menschen mit subsidiärem Schutzstatus

Rechte haben Recht bekommen
to have rights and to obtain rights english version

حق داشتن  (persische Fassung)

Rechte haben Recht bekommen (arabische Fassung)

Die vorliegende Broschüre richtet sich speziell an Menschen, die hier in Deutschland einen Schutzstatus erhalten haben, d.h. als Asylberechtigte, Flüchtlinge oder als subsidiär Schutzberechtigte anerkannt sind. Die Broschüre soll als Nachschlagewerk und Übersicht dienen. Sie erklärt, was die erteilten Aufenthaltstitel zu bedeuten haben, und ist als Hilfe gedacht, um sich im Behördendschungel leichter zurechtzufinden und Rechte durchsetzen zu können.

Die Schutzgewährung bzw. Anerkennung gewährt Ihnen weitgehende soziale Rechte. Ein wichtiger Schritt ist damit geschafft, dennoch herrscht oft Unwissenheit über bestehende Unterstützungsangebote und Partizipationsmöglichkeiten. Dazu kommt, dass es in Deutschland viele verschiedene Behörden gibt, was eine Orientierung manchmal schwierig macht. Es ist uns ein großes Anliegen, speziell besonders schutzbedürftigen Menschen, sogenannten vulnerablen Gruppen, wie beispielsweise alleinerziehenden Eltern, traumatisierten oder kranken Menschen, aber auch schwangeren Frauen, Kindern oder Menschen mit Behinderungen, einen Weg aufzuzeigen, welche konkrete Unterstützung und Begleitung sie erhalten können.

Beginnend mit grundsätzlichen Informationen zu den einzelnen Aufenthaltstiteln orientieren wir uns zunächst an alltagspraktischen Fragen. Wo kann ich wohnen? Darf ich reisen? Wie kann ich einen Sprachkurs besuchen? Die sich aus dem jeweiligen Aufenthaltstitel ergebenden Besonderheiten sind in der gesamten Broschüre farblich markiert.

Ein wichtiges Feld bilden die Themen Arbeit, Ausbildung und Arbeitslosigkeit, hier geht es auch um die Anerkennung von bereits erworbenen Abschlüssen und mögliche finanzielle Absicherungen. Anschließend erläutern wir die Versorgung bei Krankheit und das Krankenkassensystem. Für Eltern und Familien gibt es zahlreiche Leistungen und Förderungen. Auch diese erklären wir und beschreiben die Voraussetzungen für eine Inanspruchnahme. Eine der drängendsten Fragen für viele Flüchtlinge ist die Frage nach den Chancen des Nachzugs von Familienangehörigen. Wir erklären, wer unter welchen Bedingungen legal nach Deutschland nachziehen darf. Schließlich gehen wir auf die perspektivischen Möglichkeiten einer Aufenthaltsverfestigung ein: Wer erhält unter welchen Bedingungen ein unbefristetes Aufenthaltsrecht?.

Begleitend zu dieser Lektüre empfehlen wir, immer auch eine unabhängige Beratungsstelle zu kontaktieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihnen Sachverhalte oder Zusammenhänge nicht klar verständlich sind. Wir hoffen, mit dieser Broschüre Klarheit und Perspektiven zu schaffen, damit Sie die Rechte, die Ihnen zustehen, auch erhalten.

Rechte haben und Recht bekommen!

Laura Müller und Karim Alwasiti


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.

14 Kommentare

  1. Gabi jaschke am

    Liebe KollegInnen,

    könntet ihr mir bitte mal eure Broschüre „Recht haben…“ zuschicken? Oder habt ihr sie nur online?

    Flüchtlingsrat Brandenburg
    Rudolf-breitscheid-Str. 164
    14482 Potsdam

    herzlichen Dank und freundliche Grüße,

    Gabi Jaschke

    1
  2. Maria Lazer am

    Liebe Flüchtlingsrat- Menschen,
    bitte sendet mir doch die oben genannte Broschüre
    zu. Eenn es geht, in mehrfacher Ausführung, da ich so viele neue interessierte Helfende habe. Später hätte ich die Broschüre auch gern noch in Englisch und Arabisch. Vielen Dank dafür.
    Maria Lazer
    AmWalde 17
    21379 Scharnebeck

    2
    • k.weber am

      Ist aufgenommen. Bestellungen bitte zukünftig senden an: nds@nds-fluerat.org

      Besten Dank! kw

      3
  3. Gabriele Babeck-Reinsch am

    Liebe Laura Müller und Karim Alwasiti,

    können wir bitte zehn Broschüren für unseren Flüchtlingskreis haben?

    An:
    Gabriele Babeck-Reinsch
    Beethovenstr. 12
    79410 Badenweiler

    Vielen Dank und Grüße

    4
  4. Heike Glaß am

    Bitte

    ich hätte gerne je eine Broschüre in englisch, arabisch, deutsch
    „Recht haben“

    Vielen Dank!
    Heike Glaß
    Bremer Str. 21
    29308 Winsen/Aller

    5
  5. Chris Braun am

    Hallo,

    können wir für unsere Flüchtlingsarbeit 10 Exemplare in Deutsch und 10 Exemplare in Arabisch erhalten?

    Bitte senden an:

    Chris Braun
    Oldenburger Straße 71
    26160 Bad Zwischenahn

    Im Voraus vielen Dank und mit freundlichem Gruß

    Chris Braun

    6
  6. Stephan Siegmund am

    Hallo,
    bitte schicken Sie mir je eine deutsche, eine persische und eine arabische Fassung von „Recht haben und Recht bekommen“.

    Herzlichen Dank und viele Grüße,

    Ev.-Luth. Kirchgemeinde
    Kleine Kirchgasse 1
    04720 Döbeln

    7
  7. Sophia Schutte am

    Liebe Flüchtlingsberater/innen!

    Bitte schicken Sie an folgende Adresse 5 Broschüren „Recht haben und Recht bekommen“ auf Arabisch, Persisch und Deutsch.

    Koordinatorin für Flüchtlinge der Stadt Eutin
    Sophia Schutte
    Albert-Mahlstedt-Str. 13
    23701 Eutin

    Ist der Inhalt genau so aktuell oder hat die Broschüre eine Neuauflage?

    Herzlichen Dank im voraus!

    Mit freundlichen Grüßen
    Sophia Schutte

    8
  8. Florian am

    Vielen Dank für die tolle Broschüre.

    Hier noch 2 Anmerkungen:

    Beim Thema Wohnunssuche fehl meiner Ansicht nach ein Ablaufplan
    1. Schriftliches Mietangebot von Vermieter (?)
    2. Antrag beim Jobcenter (?)
    etc.

    Bei den Versicherungen fehlt doch die Krankenversicherung (S. 72), oder nicht?

    Schöne Grüße
    Florian

    9
  9. Chris Braun am

    Hallo,

    können wir für unsere Flüchtlingsarbeit 3 Exemplare in Deutsch und 10 Exemplare in Arabisch erhalten?

    Bitte senden an:

    Chris Braun
    Oldenburger Straße 71
    26160 Bad Zwischenahn

    Im Voraus vielen Dank und mit freundlichem Gruß

    Chris Braun

    10
  10. Natascha Koch am

    Guten Tag,
    Ich habe bereits mehrere Mails an die e- Mail Adresse geschickt. Aber leider nie eine Antwort bekommen. Ich arbeite in einer Kindertagesstätte um zumindest einen überblick zu bekommen und um den Eltern auf ihre viele Fragen zumindest teilweise Antworten zu geben benötige ich die Ausgabe einmal in deutsch und wenn in Print Ausgabe vorhanden 15 in arabisch und 10 in persisch zu.
    Kindertagesstätte Jona
    Auf der Gaste 26
    26826 Weener

    Mfg

    11
    • k.weber am

      Guten Tag,
      die Kommentarfunktion auf der Homepage ist nicht dazu gedacht, Bestellungen aufzunehmen. Ich bitte, entsprechende Wünsche direkt an die geschäftsstelle per mail zu richten: verwaltung@nds-fluerat.org Danke Kai Weber

      12
  11. Sabine Nebrich am

    Wie aktuell sind die Informationen im Januar 2017? Oder gibt es inzwischen eine überarbeitete Auflage als download? MfG

    13
    • Kai Weber am

      Die meisten Informationen sind noch aktuell. Wenn Sie es genau wissen wollen, schauen Sie bitte im Leitfaden für Flüchtlinge nach: https://www.nds-fluerat.org/leitfaden/, Kapitel 11 – 13

      14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Ab März 2017 bieten wir keine offene Sprechstunde mehr an, um unsere Beratungstätigkeit effektiver und gezielter gestalten zu können. Bitte nehmen Sie bei Beratungsbedarf telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf. Wir werden uns schnellst möglich bei Ihnen melden und ggf. gern einen Beratungstermin vereinbaren.