Neue Erstaufnahmeeinrichtung in Danneberg?

Aufgrund der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen plant das Land nun offenbar – zusätzlich zu den Erstaufnahmeeinrichtungen in Braunschweig, Friedland und Bramsche – eine vierte Außenstelle einzurichten. In Anbetracht der Tatsache, dass alle derzeit existierenden Aufnahmeeinrichtungen voll ausgelastet sind und zusätzlich auf Containerunterbringung zurückgreifen mussten, ist die Einrichtung einer weiteren Aufnahmeeinrichtung des Landes  überfällig und zu begrüßen. Nach EJZ-Berichten zieht das Land die Stadt Danneberg als eine mögliche Alternative für die besagte Außenstelle in Erwägung. Die Entscheidung über den Standort solle demnach noch innerhalb der nächsten zwei Wochen fallen.

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen fordert, im Rahmen der Einrichtung einer vierten Erstaufnahmeeinrichtung verbindliche Mindeststandarts zu formulieren und einzuhalten. Die Sicherung der Privatsphäre und eine räumlich, materiell und personell angemessene Ausstattung der Einrichtung müssen gewährleistet sein.

Zur Entlastung der Aufnahmekapazitäten von Land und Kommunen fordert der Flüchtlingsrat darüber hinaus, Flüchtlingen die Möglichkeit einzuräumen, direkt bei Verwandten unterzukommen. Hierzu ist es erforderlich, dass Flüchtlinge direkt bei der Aufnahme gezielt gefragt werden, ob Unterkunftsmöglichkeiten bei Verwandten bestehen. Das Land kann Flüchtlinge, die bei Angehörigen in Niedersachsen Aufnahme finden können, im Rahmen der sog. „Überquote“ auch dann aufnehmen, wenn die Aufnahmequote für Niedersachsen erfüllt ist, und eine Verteilungsentscheidung unter Berücksichtigung solcher Angebote vornehmen. Flüchtlinge, die bei ihren Verwandten oder Bekannten wohnen können, sollten dies unmittelbar nach ihrem Eintreffen in der Erstaufnahmeeinrichtung mitgeteilt bekommen, was Erstaufnahmeeinrichtungen deutlich entlasten würde und zudem Kostenersparnisse mit sich brächte.

Ein Gedanke zu „Neue Erstaufnahmeeinrichtung in Danneberg?“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    meine syrische Freundin würde gerne die einen Antrag stellen um die Kinder ihrer Schwester bei sich aufnehmen zu können.
    Wo kann ich einen Antrag stellen. Ich wäre bereit, alle Kosten für die Flüchtlinge zu tragen.

    Bitte teilen Sie mir schnellstmöglich mit, an wen ich mich wenden muss.

    Vielen Dank im Voraus.

    Mit freundlichem Gruß
    Reyhan Ece

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!