Diskussionsveranstaltung zur „Australisierung“ der Europäischen Flüchtlingspolitik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
20.03.2019
18:00 - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort
Universität Hildesheim, N006 (Hauptcampus)
Universitätsplatz 1
31134 Hildesheim


Am 20.03. findet an der Universität Hildesheim von 18 bis 20 Uhr eine Diskussionsveranstaltung zu der Frage statt, ob sich die europäische Asylpolitik mit der Errichtung exterritorialer Lager etc. auf „australische Verhältnisse“ zubewegt. Zunächst wird der Film „Nowhere Line: Voices from Manus Island“ des australischen Regisseurs Lukas Schrank gezeigt, bevor die Frage gemeinsam mit Kai Weber vom niedersächsischen Flüchtlingsrat und dem Migrationsforscher Dr. Marcus Engler diskutiert wird. Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen und kostenfrei.