Veranstaltungsreihe „30 Jahre AK Asyl Göttingen“

Vom 26. April bis zum 31. Mai 2013 lädt der Göttinger Arbeitskreis zur Unterstützung Asylsuchender e.V. (AK Asyl) anlässlich seines 30-jährigen Bestehens zu einer Veranstaltungsreihe der besonderen Art ein. In Kooperation mit dem Göttinger Integrationsrat, der Rosa-Luxemburg-Stiftung, dem Antirassistischen Aktionsplenum sowie der Anarchosyndikalistischen Jugend (ASJ) werden Orte vom Juzi über das Apex bis zur Alte Fechthalle Orte bespielt, die das Spektrum der Mitwirkenden ansprechen und repräsentieren.

Mit der Veranstaltungsreihe läd der AK Asyl Göttingen sowohl zur Auseinandersetzung mit aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen der antirassistischen Bewegung ein wie auch zu Rückschau, Reflexion und Perspektivengesprächen. Dazu wird es Vorträge, Filme, Diskussionsrunden geben. Die Einzelheiten entnehmen sie bitte dem

Programm der Veranstaltungsreihe

Schreibe einen Kommentar