Zwischen Möglichkeiten und Grenzen – Rechtsstellung und Bleibeperspektiven von umF

Lade Karte ...

Datum/Zeit
16.11.2017 - 17.11.2017
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
IBIS e.V.
Klävemannstr.16 / Nähe Hbf.
26122 Oldenburg


Die zweitägige Fachtagung richtet sich an alle, die geflüchtete minderjährige und junge Erwachsene beraten, betreuen oder unterstützen.
Mit den letzten Änderungen im Asyl- und Aufenthaltsrecht wurden rechtliche Verschärfungen eingeführt und zugleich neue Perspektiven für junge geflüchtete Menschen geschaffen, z.B. durch die „Ausbildungsduldung“.
In den zwei Tagen werden die damit verbundenen Herausforderungen und Möglichkeiten erläutert und gemeinsam diskutiert. Einen Schwerpunkt bildet hierbei die Rechtsstellung von minderjährigen Geflüchteten. Ein weiterer Fokus wird auf Bleibeperspektiven durch Bildung und Arbeit gelegt.
Neben den interessanten Vorträgen zu diesen Themen bietet die Fortbildung die Möglichkeit, bestimmte Aspekte in Kleingruppen ausführlich aufzuarbeiten, sich fachlich mit den Inhalten auseinanderzusetzen und sich mit Kolleg_innen auszutauschen.
Bitte bei Interesse bis Montag, 13.11. / 10h per Mail (veranstaltung@ibis-ev.de) anmelden!


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.