Struktureller Rassismus und Trauma

Lade Karte ...

Datum/Zeit
30.03.2020
08:45 - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort
IBIS e.V. Oldenburg
Klävemannstr.16,
26122 Oldenburg


Im dritten Workshops der Reihe „Macht und Ohnmacht. Rassismus und Diskriminierung im Kontext Beratung und Therapie“, veranstaltet von der IBIS Interkulturelle Arbeitsstelle, liegt der Fokus auf strukturellem Rassismus in Deutschlang und die traumatisierenden Erfahrungen mit diesem. Es werden Voraussetzungen und Möglichkeiten für den Umgang mit strukturellem Rassismus in der Beratung/Therapie und Bewältigungsstrategien besprochen. Den Workshop leiten Diren Yesil und Dr. Sunny Omwenyeke.

Die Workshopreihe findet auf Deutsch und Englisch statt.

Bei „Macht und Ohnmacht“ handelt es sich um eine vierteilige Workshop-Reihe mit dem Ziel, in der Beratung und Therapie tätige Menschen für den Umgang mit geflüchteten Menschen zu sensibilisieren und eine Reflexion über ihre eigene Positionierung anzustoßen.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail an veranstaltung@ibis-ev.de.

Die Anmeldungsgebühr beträgt 50 €.

Jetzt spenden und unsere Arbeit unterstützen!