Exil-Sommerfest

Datum/Zeit
14.09.2018
18:00 Uhr


Am Freitag, 14. September, steigt unser Exil-Sommerfest in der Lagerhalle Osnabrück. Wir freuen wir uns auf viele Besucher*innen und bekannte Gesichter!

Ab 18 Uhr starten wir in den Abend mit einem bunten Familienprogramm: Auf die Kleinen und Großen warten ein „Kino für Kids“ mit Überraschungsfilm im Foyer, Basteln, Dosenwerfen, Kinderschminken, Button-Druck, Spielen und mehr. Um 20 Uhr betritt Joy Wendo die Bühne: Die junge kenianische Musikerin lebt seit fünf Jahren in Deutschland und spielt mit ihrer Band „Harambee“ poppige eigene Songs und Coverversionen. „Harambee“ ist Suaheli und in Kenia ein geflügeltes Wort, was so viel bedeutet wie: Lasst uns mit Herz zusammen arbeiten! Um 21.30 Uhr veranstalten anschließend vier brasilianische Musiker aus der Favela da Paz in Sao Paulo gemeinsam mit Workshop-Teilnehmenden eine perkussive „Escola de Samba“. Zum Ausklang sorgt ab ca. 22 Uhr DJ Disco Stew – bekannt aus der Kleinen Freiheit, Glanz & Gloria, Rosenhof, Heimlich und Grand Hotel – für gute Vibes. 

Wir freuen uns sehr, mit unserem Fest Teil der „Weltenbummler-Nacht“ zu sein, die vom Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück im Rahmen des „Festes der Kulturen XXL“ veranstaltet wird. Der Eintritt ist für alle Besucher*innen dank der freundlichen Unterstützung durch das Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück und der Lagerhalle Osnabrück frei.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend!

Weitere Infos unter: https://exilverein.de/afropop-und-samba-beim-exil-sommerfest-in-der-lagerhalle/