Afghanistan und die Argumentationsweise des BAMF

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
24.05.2017
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Leibnizuniversität Hannover, Conti Campus
Königsworther Platz 1, Raum: 1507-005
Hannover


Kai Weber ist Geschäftsführer des Flüchtlingsrats Niedersachsen.

Die Bundesregierung scheint es besonders auf Geflüchtete aus Afghanistan abgesehen zu haben. Afghanistan sei „sicher“. Dass dies nicht so ist, belegt Kai Weber in dieser Veranstaltung. Er geht dabei insbesondere auf die problematische Argumentation des BAMF im Zusammenhang mit Afghanistanflüchtlingen ein.

Der Termin findet im Hörsaalgebäude 1507, Königsworther Platz 1 statt. Der Raum ist 003 im Erdgeschoss.

Siehe auch: Ringvorlesung der Refugee Law Clinic Hannover – Sommer 2017


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.