Afghanistan – Abschiebung in den Tod?

Lade Karte ...

Datum/Zeit
30.03.2017
19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Faust-Warenannahme
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover


„Sichere Gebiete“ im Bürgerkriegsland? Wie ist die tatsächliche Lage in Afghanistan? Wie ist die aktuelle Abschiebepolitik der Bundesregierung in Afghanistan zu bewerten? Was bedeutet das für afghanische Geflüchtete in Deutschland?

Vortrag und Podiumsdiskussion

in Zusammenarbeit mit: Afghanisches Frauennetz e.V., Netzwerk Flüchtlingshilfe und Menschenrechte e.V., NTFN, Flüchtlingsrat Niedersachsen, Faust e.V., MiSO-Netzwerk Hannover e.V.

Eine Veranstaltung der Initiative für Internationalen Kulturaustausch e.V.


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.


Ab März 2017 bieten wir keine offene Sprechstunde mehr an, um unsere Beratungstätigkeit effektiver und gezielter gestalten zu können. Bitte nehmen Sie bei Beratungsbedarf telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf. Wir werden uns schnellst möglich bei Ihnen melden und ggf. gern einen Beratungstermin vereinbaren.