Jugendliche ohne Grenzen (JoG) Niedersachsen

Wer ist JoG?

Jugendliche ohne Grenzen(Jog) ist eine Initiative jugendlicher und junger Flüchtlinge verschiedener Herkunftsländer.  Manche von uns sind geduldet, manche haben eine Aufenthaltserlaubnis. Wir alle setzen uns gemeinsam mit Freunden und Unterstützern gegen Rassismus, drohende Abschiebung und für ein Bleiberecht für alle Flüchtlinge ein! Deswegen haben wir uns entschieden, eine JoG-Gruppe auf der Landesebene zu gründen. Wer Interesse hat, uns zu unterstützen, kann sich mit der unten genannten Kontaktperson in Verbindung setzen.

Wir sind für:

  • Ein bedingungsloses Bleiberecht für alle!
  • Die Abschaffung aller ausgrenzenden Gesetze und Regelungen wie z.B Residenzpflicht, Asylberwerberleistungsgesetz und Lagerunterbringung!
  • Die Legalisierung von Menschen ohne Papiere!
  • Chancengleichheit in Bildung und Arbeit!
  • Die Abschaffung der Abschiebehaft!
  • Einen umfassenden Schutz vor Diskriminierung, Rassismus und Rechtsextremismus!

Jedes Jahr wird parallel zu der Innenministerkonferenz (IMK) eine Konferenz der JoG veranstaltet. Das Motto: „Wir sind gekommen um zu bleiben und gehen nicht mehr weg!“ 90 Jugendliche aus verschiedenen Bundesländern nehmen daran teil. Schon bei den letzten IMK hat JoG sich für ein Bleiberecht und das gleiche Recht in Bildung eingesetzt. Im November 2006 schließlich sahen sich die Innenminister gezwungen ein neues Bleiberecht zu erlassen, wodurch viele Jugendliche eine Aufenthaltserlaubnis erhalten haben. Auch jetzt steht eine neue Bleiberechtsregelung für junge Geduldete vor der Tür.
Wir wollen dafür kämpfen, dass Geduldete und Illegale Flüchtlinge in Deutschland bleiben dürfen. Das geht aber nur, wenn die Betroffenen sich organisieren und für ihre Rechte einsetzen.

Kontakt: JoG Deutschland
Homepage: www.jogspace.net

JoG Niedersachsen: Ansprechpartnerin Nurjana Ismailova
E-Mail : jog_niedersachsen[at]yahoo.com

 

 


Der Flüchtlingsrat Niedersachsen ist für seine Arbeit auf Spenden angewiesen. Unterstützen Sie uns: - Konto 4030 460 700 - GLS Gemeinschaftsbank eG - BLZ 430 609 67 - IBAN DE28 4306 0967 4030 4607 00 - BIC GENODEM1GLS - Zweck: Spende, oder werden Sie Fördermitglied im Flüchtlingsrat Niedersachsen e.V.! Spenden an den Flüchtlingsrat sind steuerlich absetzbar.


Am 19.10.17 sind wir aufgrund einer internen Klausur nicht erreichbar. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.