Interview mit Frau D.

(Die Fragen von Arif sind fett geschrieben.)

Divê tu bêje navê te çiye, tu ji ku hatiye, hew hindike.
Kannst du kurz deinen Namen sagen und woher du kommst?

Navê min D., ez ji Diyarbakır hatime, Amedê. Ez û çar heb zarokên xwe ne.
Ich heiße Frau D., ich komme aus Diyarbakır. Ich und meine vier Kinder.

Wekedin tu li ki derê ilticaya xwe de, çi zorlukê te heye?
Wo hast du Asyl beantragt und welches Problem hattest du?

Ez ji serê de baÅ?lamıÅ? dikim. Olay li Diyarbakır hat serê min, ez hatim Elmanya. Min ilticaya xwe li Oldenburgê da, min sê meha li Oldenburgê ma. Transfera me derket, em da ve dera.
Ich fange von vorne an. Nachdem ich in Diyarbakır Probleme hatte bin ich nach Deutschland gekommen. Ich habe in Oldenburg Asyl beantragt und bin dort drei Monate gebleiben. Danach sind wir hierher umverteilt worden.

Ä°Å?te em hatin Bramsche, transfera me hat “ Bramsche. Ez ji xwe nexweÅ? bûm, ez li vir niha nexweÅ? ketim. ßünkü iltica ve dera böyle cihekî ne kenc e, ve dera cihekî ne baÅ? e. ßünkü hem cihê Å?andinê, yek, yani tê de her çesit insan heye, serxweÅ? heye, e baÅ?, e ne baÅ?, yani ewkas insan pir tê de heye.
Also wir sind hierher umverteilt worden, nach Bramsche. Ich war vorher schon krank und hier bin ich richtig krank geworden. Weil das Asylheim hier kein schöner Ort ist, genauer gesagt ist es ein sehr schlechter Ort. Es gibt hier alle möglichen Menschen, Besoffene, gute Menschen, schlechte. Es gibt einfach so viele Menschen hier.

Qîza min qîz e, ez jî … im, iÅ?te tirsim dibê, sosyal mesela li me … e, sosyal çikas pere tê girtin, wê tirs qet li dilê min de ye. Tirsa min keça min qîz e, ez ditirsim ji ber van … Soruna wan mezin iÅ?te ew e.
Meine Tochter ist noch ein Mädchen, ich mache mir Sorgen um sie. Das Sozialamt ist für uns zuständig und wenn sie uns das Geld kürzen bekomme ich große Angst. Ich mache mir Sorgen, weil meine Tochter noch so jung ist, wegen dieser Menschen. Das sind unsere größten Probleme.

Transfera xwe ji vir xist, ji bo transfera min, transfer me xwestibu. Pere, yani red hat, ji xwe sergav ji nexweÅ? im, duruma min ne baÅ? e. Di peyive re de hîn, ji min re got mal li vir û wan zarokan ez têm vê der e. Ez nikarim Diyarbakır vergerim. Va olay Diyarbakır hat, giÅ?t kafa min top bu, min xwe wenda kir, ez a niha di xestê de me.
Dabei wollten wir anfangs umverteilt werden. Nach dem Ablehnungsbescheid bin ich ständig krank, mir geht es überhaupt nicht gut. Ich möchte mit meinen Töchtern hier bleiben. Ich kann nicht nach Diyarbakır zurückgehen. Als ich an die Vorfälle ich Diyarbakır gedacht habe, war ich total durcheinander, ich habe mich verloren gefühlt und jetzt bin ich im Krankenhaus.

ßcar ez dibêjim cî?
Was soll ich noch erzählen?

TîÅ?tki dina heye? Yani ûsa tu difikirî ser mesela asyltîyê, li ser, nezîkatiya Emanya ji te re çî bû, te çî dixwest?
Was gibt es sonst noch? Was denkst du allgemein über Asyl, wie siehst du deine Erfahrungen in Deutschland? Mit welchen Erwartungen bist du hergekommen?

Min dixwest, min digot, me li vê derê qela Elmanya dikir, yaÅ?antiya xwe, olay li serê min hatiye, min got hayata zaroken xwe kurtulmuÅ? bibe, ez dixwazim zarokên xwe xwendina xwe berdakam bikin, her ewka xwe. Me itiraz dikir, ji bo zarokên xwe ewka xwe berdawam bikin.
Ich habe mir schon Gedanken über Deutschland gemacht, über das Leben hier. Nach dem Vorfall in Diyarbakir dachte ich nur noch an das Leben meiner Kinder. Ich möchte dass wir hier bleiben, damit sie hier etwas lernen können und eine Zukunft haben.

Wekedin, abla?
Was noch?

Ji ber min ne xwendiye ez dixwazim zarokên we xwendina xwe berdawam bikin, heya sonê ji. Yani çiqas wê be ji bo hatirê zarokên xwe ezê ser niga bimînim. Xwedina zarokên xwe heya … ezê berdawam bikim. ßî be jî ji me ezê bikim ji bo xwendina wan.
Ich habe keine Bildung, deswegen möchte ich dass meine Kinder ihre Schule hier beenden. Für das Wohl meiner Kinder werde ich durchhalten. Ich möchte, dass sie die Schule weitermachen. Was immer dafür nötig ist, ich bin dazu bereit.

Hayata zarokên min önemli ye. Zaten a min çûye, min xêr ji xwe re ne dît. Ne zilamê min heye, ne bavê min heye, ne birayê min heye. Idareyê dünyê zaroken minê ye.
Das Leben meiner Kinder ist für mich wichtig. Mein Leben ist sowieso gelaufen, ich habe kein Glück gehabt. Ich bin hier ohne Mann, ohne Vater und ohne Bruder. Meine Welt dreht sich um die Kinder.

Schreibe einen Kommentar